#8 – Tiny Haus Bauen & Geseze und vorschriften

In dieser Folge beantworte ich alle Fragen zum Thema Tiny Haus. Welche Gesetze muss man beachten und welche Dokumente muss man vorlegen wenn man ein Tiny House bauen will.. Diese Folge gibt es auch als Videocast auf meinem Youtube Kanal.

Links:

https://www.zbudujsamdom.pl/produkt/budowa-domu/
https://www.zbudujsamdom.pl/produkt/dom-35m2-murowany-projekt-dom-35m2-z-poddaszem/

#8 – Tiny Haus Bauen & Geseze und vorschriften

 
 
00:00 / 25:47
 
1X
 

Einkaufen in Polen – Preise für Lebensunterhalt

Um herauszufinden welcher Supermarkt in Polen der günstigste ist, habe ich mich auf Shoppingtour begeben. In Polen gibt es unfassbar viele Supermärkte und Diskounter. Sehr viele bekannte Ketten wie:  Aldi Nord, Kaufland, Real, Lidl, Media Markt, Obi, Ikea, Deichmann sind in Polen nahezu überall zu finden. Einer der Marktführer im Lebensmittel und Haushalt Sektor ist der Englische riese TESCO in meinem Test hat diese Kette am günstigsten abgeschnitten. Auch qualitativ ist der Supermarkt vielen voraus.

Test 10 günstigsten Supermärkte Polens

Für meinen ersten Test habe ich Standard Lebensmittel, für den täglichen Bedarf eingekauft. Mein Warenkorb umfasste folgende Artikel.

Brot, Butter, Schinken oder Salami, Hähnchenbrustfilet, Eier, Käse, Milch, Mehl und Zucker.

Ich habe die 10 günstigsten Supermärkte getestet, der Einkauf umfasste auch Markenartikel.

  Markt Preis Zloty Preis Euro
1 Tesco  40,12 zł 9.31 €
2 Carrefour  43,48 zł 10.09 €
3 Biedronka  44,21 zł 10.25 €
4 Polomarket  44,25 zł 10.26 €
5 Intermarche  45,06 zł 10.45 €
6 Real  45,12 zł 10.47 €
7 Auchan  45,25 zł 10.50 €
8 Kaufland  47,70 zł 11.06 €
9 Lidl  47,76 zł 11.08 €
10 Leclerc  51,40 zł 11.92 €




Im nächsten Test habe ich spezielle Lebensmittel in Bioqualität eingekauft.

Buchweizen, Stilles Wasser, Weisskohl, Karotten, Kidneybohnen, Mandeln, Avocado, Lachs, Eier aus Freilandhaltung, Naturjoghurt weniger Fett, Vollkornbrot, Tomaten, Äpfel und Olivenöl extra vegine.

  Markt Preis Zloty Preis Euro
1 Tesco  206,81 zł 47.99 €
2 Auchan  224,23 zł 52.03 €
3 Carrefour  229,02 zł 53.14 €
4 Biedronka  237,00 zł 54.99 €
5 Lidl  242,43 zł 56.25 €
6 Leclerc  242,79 zł 56.34 €
7 Real  258,03 zł 59.87 €
8 Kaufland  272,20 zł 63.16 €
9 Polomarket  278,06 zł 64.52 €
10 Intermarche  286,73 zł 66.53 €

Stand 18.07.2018 – Wechselkurs 1.00 € = 4.30 zł

Supermarkt oder Wochenmarkt was ist besser?

Wenn es um Obst und Gemüse geht, sollte man einen der Lebensmittelmärkte aufsuchen. Diese finden in Polen nahezu jeden Tag statt. Größere Märkte (Targowisko) genannt, sind einmal in der Woche oder alle zwei Wochen. Auf diesen Märkten ist alles für den Haushalt zu finden, sowie auch Kleidung, Elektrogeräte, Werkzeug einfach alles was man benötigt. Elektrogeräte und Werkzeuge empfehle ich nicht auf diesen Märkten zu kaufen. Arbeitskleidung, Haushaltsgegenstände Obst und Gemüse sind von sehr guter Qualität.

Wochenmarkt in Polen

Einkaufen auf dem Wochenmarkt in Polen


targowisko

Wochenmarkt in Polen

Es lohnt sich wirklich sehr auf diesen Märkten einzukaufen, allerdings sollte man auf die illegalen Roma Verkäufer achten. Diese erkennt man daran, dass sie keinen Stand angehören und die Polnische Sprache nur gebrochen sprechen. Diese Leute verkaufen gefälschte Klamotten und Kosmetika, vom Kauf rate ich absolut ab. Die Polizei kontrolliert die Märkte akribisch, sollte man erwischt werden beim Kauf der gefälschten Sachen, so macht man sich ebenfalls strafbar. Solche Menschen am besten komplett ignorieren.

Ist es in Polen wirklich so Billig

Man kann in Polen sehr günstig einkaufen, aber es finden sich auch hochpreisige Geschäfte. In Grossen Einkaufszentren, von denen es massenweise gibt, finden sich Läden wie Nike, New Balance, Adidas, Hugo Boss und viele mehr. Markensachen kosten in Polen etwa genauso viel wie in Deutschland. Marken Elektrogeräte und Haushaltsgeräte sind um ein Vielfaches günstiger als in Deutschland.

Baumaterialien Fenster, Türen in Polen kaufen

Baumärkte sind in Polen sehr günstig. Die Qualität ist sehr gut, was daran liegt das dieselben waren nach Deutschland und in die gesamte EU exportiert werden. Polen ist Europas grösster Holz und Fester Lieferant. Die meisten Möbel, welche in Europäischen haushalten stehen kommen aus Polen.

Der beste Baumarkt Polens: https://www.castorama.pl/

Ich hoffe die Informationen haben euch weiter geholfen, sollte ich noch etwas vergessen haben, könnt ihr mich gerne darauf aufmerksam machen.

#7 – Generation Y vs. Z – Vater und Tochter im Krieg

18 Jahre altersunterschied sind nicht wirklich viel oder doch? Die Unterschiede sind enorm, wie sehr wir uns unterscheiden erfahrt ihr in der neuen Folge. Die Wilden 90er im vergleich zu den 00er Jahren. Wir reden darüber, warum die Generation Z so missverstanden ist. Und was können wir voneinander lernen! Dies Folge ist auch auf Youtube als Videocast verfügbar.

Musik: lofi hip hop radio – beats to relax/study to

#7 – Generation Y vs. Z – Vater und Tochter im Krieg

 
 
00:00 / 1:28:19
 
1X
 

#6 – Geheimtipp Polen: Tiny Haus bauen einkaufen und Hausmannskost

In dieser Folge reden wir über unser Nachbarland Polen. Wer hätte vor 15 Jahren daran gedacht, dass Polen ein interessantes Land für Aussteiger werden könnte. Schöne Landschaft, moderne Städte und niedrige Lebenshaltungskosten locken viele Menschen aus Westeuropa nach Polen. Die Zeiten als einen schlechten Ruf hatte, sind vorbei. Heute unterscheidet sich das Leben dort im nichts von dem in Deutschland oder woanders auf der Welt. Ganz im genenteil, in vielen Punkten ist Polen weiterentwickelt als der Westen Europas.

Instagram: https://www.instagram.com/sebastian_dela_/

#6 – Geheimtipp Polen: Tiny Haus bauen einkaufen und Hausmannskost

 
 
00:00 / 1:04:58
 
1X
 

5# – Auswandern, doch wohin, mit TV Team oder ohne?

In der heutigen Folge unterhalten wir uns übers Auswandern, in welches Land würden wir gehen und würden wir das TV Team von goodbey Deutschland mitnehmen? Wir reden über die Schweiz und was wir in den 10 Jahren, in den wir dort gelebt haben, gelernt haben.

Website: https://www.sebastiandela.com
Instagram: https://www.instagram.com/sebastian_dela_/

Website: https://www.jasminwinter.com/
Instagram: https://www.instagram.com/jasminwinter/

5# – Auswandern, doch wohin, mit TV Team oder ohne?

 
 
00:00 / 1:04:21
 
1X
 

#4 – Autorin Jasmin Winter über das Schreiben Teil 2

Im zweiten Teil erfahren wir mehr über die Werkzeuge eines Schriftstellers. Wie Jasmin ihren Charakteren Leben einhaucht und welche rolle ihre Familie dabei spielt.
Ihr erfahrt mehr über das gestalten eines Covers und wie man den Passenden Titel für sein Roman auswählt.

Website: https://www.jasminwinter.com/
Instagram: https://www.instagram.com/jasminwinter/

#4 – Autorin Jasmin Winter über das Schreiben Teil 2

 
 
00:00 / 1:01:47
 
1X
 

#3 – Autorin Jasmin Winter über das Schreiben Teil 1

Wenn ihr Wissen möchtet, was eine Autorin den ganzen Tag lang so arbeitet, dann hört euch das Gespräch mit Jasmin Winter an. Als Indie Autor hat man es oft nicht leicht. Im Ersten Teil, reden wir über die Sozialen Netzwerke und über die Vermarktung von sich selber als Marke. Und wir erfahren, dass Konkurrenz nicht das Geschäft belebt.

Website: https://www.jasminwinter.com/
Instagram: https://www.instagram.com/jasminwinter/

#3 – Autorin Jasmin Winter über das Schreiben Teil 1

 
 
00:00 / 1:23:19
 
1X
 

#2 – Deutschland ist immer noch gespalten

Nach 30 Jahren ist Deutschland immer noch gespalten. Auch wenn die ehemalige DDR schon lange Geschichte ist, gibt es einige unterschiede zum Wesen Deutschlands. Wir Leben seit einigen Monaten Thüringen. Wie es uns hier ergeht und was für unterschiede uns aufgefallen sind, erfahrt ihr in unserem neuen Podcast.  

#2 – Deutschland ist immer noch gespalten

 
 
00:00 / 44:09
 
1X
 

#1 – Die ToilettenPapierApokalypse

In unserem ersten Podcast sprechen wir über das Coronavirus, über lustige Verschwörungstheorien, Klopapier und wie BWL dich nicht durch die Apokalypse bringt. Ausserdem erfährst du warum in Deutschland überall die Hamster ausverkauft sind.

#1 – Die ToilettenPapierApokalypse

 
 
00:00 / 1:21:50
 
1X
 
Lebensmittelpreise_in_der_Schweiz

Lebensmittelpreise in der Schweiz

Die letzten 10 Jahre haben wir in der Schweiz gelebt. Viele Leute verbinden mit der Schweiz zwei Tatsachen. Man verdient viel Geld und alles ist Teuer. Ich kann beides bestätigen. In diesem Artikel möchte ich zeigen, wie die Lebensmittelpreise in der Schweiz sind und was der Lebensunterhalt in der kostet.  

Supermarktketten in der Schweiz

In Deutschland gibt es unzählige Läden, Discounter und Supermärke. In der Schweiz ist das ein bisschen anders. Es gibt drei große Ketten die sich das Lebensmittelmonopol teilen. Coop, Migros und Denner. Es gibt zwar noch Aldi und Lidl, diese sind in der Schweiz allerdings nicht so stark vertreten, wie man es aus Deutschland kennt. Die Preise sind vergleichbar mit Coop und Migros. Auch das Sortiment ist ganz anders als in Deutschland. Die Schweizer schwören auf Coop und Migros, alles andere ist ihnen fremd.

Preise für einen Lebensmittel Einkauf in der Schweiz

Hier einige Lebensmittel die wir oft gekauft haben.

Lebensmittel Preis Schweiz CHF in EURO Preis Deutschland (Kaufland)
Harry das volle Korn 500g 2,85 CHF 2,65 EURO 0,88 EURO
Körner Brötchen 1 stk 0,95 CHF 0,88 EURO 0,22 EURO
Milch 1,5% 1,60 CHF 1,49 EURO 0,65 EURO
Käse Leerdammer Vorteilspack 6,20 CHF 5,77 EURO 2,69 EURO
Bio Joghurt 150g Erdbeere 1,95 CHF 1,82 EURO 0,39 EURO
Wurstaufschnitt Salami 3,90 CHF 3,63 EURO 1,89 EURO
Nudeln Spaghetti 1,00 CHF 0,93 EURO 0,79 EURO
Putenbrust 500g 13,00 CHF 12,10 EURO 2,79 EURO
Wienerwürstchen 8 stk 6,70 CHF 6,24 EURO 1,99 EURO
Brokkoli 500g 4,90 CHF 4,56 EURO 2,29 EURO
Blumenkohl 500g 4,35 CHF 4,04 EURO 1,99 EURO
Zucchini 1kg 4,60 CHF 4,28 EURO 2,29 EURO
Salat 2,90 CHF 2,70 EURO 0,79 EURO
Babyspinat 3,95 CHF 3,67 EURO 2,49 EURO
       
TOTAL 58,85 CHF 54,76 EURO 22,14 EURO

Wie viel verdient man in der Schweiz

Als Beispiel nehme ich einen Arbeiter im gewerblichen Bereich.
Angestellter in einem Produktionsbetrieb oder als Lagermitarbeiter. Steuern und Krankenversicherung bezahlt man als Arbeitnehmer in der Schweiz selber.

Anstellung als Brutto im Monat Abzüge Steuer KV Versicherung Total CHF CHF in EURO
Lagerist Produktion 4600 – 5000 700 – 800 500 – 700 190 – 250 3300 – 3500 3000 – 3250
             

Auf der Webseite https://www.lohncomputer.ch hat man die Möglichkeit zu berechnen wieviel am Monatsende übrigbleibt.

ACHTUNG: Lebt man in der Schweiz mit einem B Ausweis, bekommt man die Steuer monatlich als Quellensteuer direkt vom Gehalt abgezogen. Nach 5 Jahren bekommt man automatisch den C Ausweis (Niederlassungsbewilligung). Ab dann muss man seine Steuern jährlich verrichten. Ca. 11% vom einkommen muss man für die Steuern berechnen.

Fazit

Die Hohen Lebensmittelpreise und Mieten in der Schweiz sind sogar den einheimischen zu viel. Eine einfache 3 Zimmer Wohnung kostet im Aargau etwa 1500 CHF. In Zürich, Bern und den anderen Ballungsgebieten sind die Mieten oft 30 – 50% höher.

Es ist bekannt, dass die Schweiz ein teures Land ist. Im Ranking um Lebensmittelpreise und Einkommen landet die Schweiz oft auf dem ersten Platz. Geld und Finanzen spielen in der Schweiz eine sehr große Rolle, doch das hat einen hohen Preis. Neid unter den Menschen ist allgegenwärtig. Es existiert ein sehr hoher Leistungsdruck, weit mehr als in Deutschland. Die Balance zwischen Arbeit und Leben bring Menschen oft an ihre Grenzen. Ausländer vor allem Deutsche sind wenig willkommen.

Wer Interesse hat in die Schweiz auszuwandern sollte sich hier meinen zweiteiligen Artikel durchlesen.

Teil 1: https://www.sebastiandela.com/in-die-schweiz-auswandern-teil-1/
Teil 2: https://www.sebastiandela.com/in-die-schweiz-auswandern-teil-2-arbeiten-in-der-schweiz/