Lohnt es sich 2021 in die Schweiz auszuwandern?

Nehmen wir an, wir hätten keine Pandemie und alles wäre wie 2019. Mit dem Schreiben der Jahreszahl realisiere ich erst, dass uns dieses Virus bereits seit zwei Jahren begleitet. Mein Gott wie die Zeit vergeht.

Doch zurück zum Thema auswandern in die Schweiz. Ich habe 10 Jahre in der Schweiz gelebt, sehr viel gearbeitet, sehr viel Geld verdient und Burn-out bekommen, wie die meisten Schweizer übrigens. Danach bin ich nach Polen ausgewandert. Ein krasses Gegenteil zu der Schweiz. Hier wurde ich zum Minimalisten. Ich lebe nach wie vor in Polen in einem Tiny House und genieße meine neue Freiheit.

Wenn man mich fragen würde, „würdest du zurückgehen in die Schweiz?“ Würde ich mit meinem heutigen wissen sagen, „nein danke“.
Ganz ehrlich, zum heutigen Zeitpunkt würde ich sagen nein, bleib wo du bist. Wenn es Deutschland ist, dann gratuliere ich dir. Du lebst bereits in einem der besten Länder der Welt. Auch, wenn du vermutlich genervt bist von Deutschland und seiner Politik. Ist und bleibt dieses Land eines der Besten auf der Welt. Wir haben eine vernünftige Sozialpolitik. Keiner muss auf der Straße Leben. Deutschland hat ein sehr gutes Gesundheitssystem. Ein sehr gutes Bildungssystem, weit besser als das Schweizerische. Wir haben eine sehr abwechslungsreiche Landschaft und ein gutes Klima mit vier Jahreszeiten “NOCH“.

Statistik: Ranking der 20 beliebtesten Länder nach dem Best Countries Ranking 2021 | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

In die Schweiz auswandern das solltest du wissen

Kein Zweifel, die Schweiz ist ein tolles Land. Doch musst du dir im Klaren sein, dass dieses Land dir einiges abverlangt. Man macht einen Tausch mit dem Teufel. Leben gegen Geld. Du wirst gefangen in einem goldenen Käfig. Dein Leben dreht sich dann nur noch um Arbeiten, viel Geldverdienen, Rechnungen Zahlen und Konsumieren.

Wenn man an die Schweiz denkt, ist das Erste was einem in den Sinn kommt. Geld und Teuer. Geld ist genau das womit die Schweiz ihre Lemminge anlockt. Wenn du vorhast in ein fremdes Land auszuwandern, ja die Schweiz ist ein sehr fremdes Land für einen Deutschen, dann solltest du dort zwingend Freund oder Familie haben. Sonst wirst du sehr schnell sehr einsam werden.

Soziale kontakte in der Schweiz

Du findest eher tausend Franken auf der Straße, als einen treuen Freund in der Schweiz. Je höher der Wohlstand, umso verschlossener und misstrauischer die Menschen. Das macht es schwierig soziale Kontakte in der Schweiz zu knüpfen. Jeder Ausländer, mit dem ich in der Schweiz zu tun hatte, war derselben Meinung. Doch auch die Ausländer nehmen diese soziale Haltung an. Auch ich habe mich in der Schweiz in diese Richtung entwickelt. Früher war ich offen für neue Freundschaften und Bekanntschaften. Heute ist bin auch ist sehr distanziert.
Wer vor hat in die Schweiz auszuwandern, sollte dort bereits Freunde oder Familie haben.

Wie viel Verdient man in der Schweiz?

Als einfacher angestellter in einem Büro oder Fabrik verdient man in der Schweiz etwa 4500 – 7000 CHF. Das entspricht etwa 4100 – 6400 Euro brutto.

Natürlich klingt es nach viel, wenn man 4100 Euro verdient. Allerdings sollte man wissen, dass hier einiges an Abzügen draufkommt.

  • Sozialabgaben
  • Steuern
  • Krankenversicherung

Unter dem Strich bekommt man den ersten 5 Jahren etwa 3500 CHF monatlich raus. Davon gehen noch etwa 300 CHF für die Krankenversicherung ab diese muss man selbst abschließen.

Hier ist ein Brutto Netto Rechner. https://www.lohncomputer.ch/

In der Schweiz sind die Lebenshaltungskosten etwa 3x teuer als in Deutschland. Dazu habe ich bereits einen Artikel geschrieben.

Materialistische Gegenstände wie Kleidung, Computer, Fernseher, Smartphones und Autos kosten in der Schweiz genauso viel wie in Deutschland und den Rest der Welt. Zugegeben, man kann sich viel von diesen Sachen leisten, und genau das Lockt noch mehr Lemminge in die Schweiz.

Für wen ist die Schweiz das richtige Land zum Auswandern?

  1. Wenn du in wenigen Jahren sehr viel Geld verdienen willst.
  2. Wenn du introvertiert bist und dir nicht viel aus Sozialen kontakten machst.
  3. Wenn du sehr viel wert darauf legst ein teures Auto zu fahren, schöne Klamotten zu tragen, jedes Jahr ein neues Smartphone und die neuesten Gadgets zu besitzen. Dann bist du in der Schweiz am richtigen Platz.
  4. Wenn du auf engen Raum leben kannst.

Das sind nur einige Punkte aber tatsächlich sind es einige der wichtigsten.

Fazit: Wenn du aus Deutschland kommst, bleib in Deutschland. Glaube mir du wirst es vermissen egal, wo du bist auf der Welt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.